Neue Rentenformel für bescheidene Einkommen einführen und Ergänzungsleistungen als Mittel zur Armutsbekämpfung einsetzen

EL

Heute ist die Existenzsicherung alleine durch die AHV nicht gesichert. Viele Rentnerinnen und Rentner sind deshalb auf Ergänzungsleistungen (EL) angewiesen. Aber auch wer knapp über der EL-Grenze lebt, dem bleibt angesichts von steigenden Krankenkassenprämien und Wohnkosten wenig zum Leben. Die AHV-Renten von bescheidenen Einkommen müssen deshalb gezielt angehoben werden. Eine Änderung der Rentenformel ist ein sinnvoller Weg zur Stärkung der Existenzsicherung. 

Ergänzungsleistungen sollen als zentrale Leistung zur Armutsbekämpfung gestärkt werden und als gezieltes Unterstützungssystem zur Armutsbekämpfung eingesetzt werden. Der finanzielle Mehrbedarf muss dabei unter stärkerem Einbezug des Bundes sichergestellt werden.