Höhere Berufsbildung – ein Erfolgsmodell

HBB, Pflege, Bildung

Die Höhere Berufsbildung ermöglicht Höherqualifizierung - und das heute schon. Allerdings wird sie zu oft unter ihrem Wert gehandelt. Die Höhere Berufsbildung muss deshalb als qualitativ hochstehende Fortsetzung der beruflichen Grundbildung aufgewertet und besser sichtbar gemacht werden. Jährlich erwerben rund 26‘700 Personen einen Abschluss der höheren Berufsbildung und erlangen damit Qualifikationen, die zum Ausüben einer anspruchs- und verantwortungsvollen Berufstätigkeit erforderlich sind. Berufsleuten mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einem gleichwertigen Abschluss auf Sekundarstufe II ermöglicht die höhere Berufsbildung eine Spezialisierung und ein Vertiefen des Fachwissens. Ausserdem können Qualifikationen im Bereich der Unternehmensführung erlangt werden.