Travail.Suisse-Kongress

Kongress, Visuals, Page

Am 14. September 2019 findet in Bern der Kongress von Travail.Suisse, dem unabhängigen Dachverband der Arbeitnehmenden, statt. Er steht unter dem Motto „Gute Arbeit mitgestalten“. In Zeiten von einseitigen Flexibilisierungswünschen der Arbeitgeber, von Angriffen auf das Arbeitsgesetz und von Unsicherheiten, die die Digitalisierung der Arbeitswelt mit sich bringt, ist es wichtig die Stimme der Arbeitnehmenden einzubringen. Höhepunkte sind die Ansprache von Bundesrätin Simonetta Sommaruga und der Auftritt des Vizegeneralsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes, Per Hilmersson.

» Rede des Präsidenten Adrian Wüthrich

» Medienmitteilung Wiederwahl des Präsidenten Adrian Wüthrich

Ein Schwerpunktthema des diesjährigen Kongress von Travail.Suisse, dem unabhängigen Dachverband der Arbeitnehmenden, war die Digitalisierung. Die Delegierten diskutierten die "Schlaglichter auf die Digitalisierung aus gewerkschaftlicher Sicht" an einem Podiumsgespräch. 

» zum Papier "Schlaglichter auf die Digitalisierung aus gewerkschaftlicher Sicht"

» zur Medienmitteilung

» zur Resolution

Am Kongress von Travail.Suisse in Bern haben die Delegierten heute ihr Politprogramm für die Jahre 2019 bis 2023 verabschiedet. Die Positionen und Forderungen von Travail.Suisse stehen unter dem Titel „Gute Arbeit mitgestalten“. Ebenfalls verabschiedet wurden drei Resolutionen. 

» zur Medienmitteilung

powered by Typeform