Jeunesse.Suisse

Jeunesse.Suisse - Front

Jeunesse.Suisse - die Jugendkommission von Travail.Suisse

Herzlich Willkommen bei Jeunesse.Suisse, der Jugendkommission von Travail.Suisse. Jeunesse.Suisse setzt sich dafür ein, dass die wirtschaftlichen, politischen und sozialen Interessen der Jugendlichen wahrgenommen werden. Sie vertritt die Interessen der Arbeitnehmenden.

    Das sind unsere Ziele:

    • Jeunesse.Suisse ist die nationale Austauschplattform der Jugendlichen und der jungen Erwachsenen der Mitgliedsverbände von Travail.Suisse.
    • Jeunesse.Suisse ermöglicht den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, ihre Anliegen sowohl in die Mitgliedsverbände von Travail.Suisse, bei Travail.Suisse selbst wie auch in die Öffentlichkeit (Politik, Gesellschaft, Medien) zu tragen.
    • Jeunesse.Suisse koordiniert die Jugendarbeit der Mitgliedsverbände, stärkt die Qualität der Jugendarbeit und unterstützt sie durch neue Impulse.
    • Jeunesse.Suisse verhilft Jugendlichen, sich sozial, kulturell und politisch zu engagieren und zu integrieren.
    • Jeunesse.Suisse positioniert sich insbesondere bei den Themen Bildung, Vernetzung, Beratung und Politik.
    • Jeunesse.Suisse lanciert eigene Bildungskurse, Medienmitteilungen und Jugendanlässe.

    Das sind unsere Tätigkeiten:

    • Im Mittelpunkt der Tätigkeiten von Jeunesse.Suisse steht das Engagement für die Anliegen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Arbeitswelt.
    • In Bezug auf die Mitgliedsverbände ermöglicht Jeunesse.Suisse den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sich in ihrem eigenen Arbeitnehmerverband zu engagieren, einzubringen und sich gegenseitig zu stärken.
    • In Bezug auf Travail.Suisse bringt Jeunesse.Suisse jugendspezifische Vorschläge in den Vorstand ein und unterstützt politische Aktivitäten mit einem jugendspezifischen Bezug.
    • Auf nationaler Ebene unterstützt Jeunesse.Suisse verschiedene Aktionen, um ein Netzwerk von jungen Leuten zu schaffen. Jeunesse.Suisse pflegt Kontakte zu SAJV, DSJ, OJA, infoklick und weiteren Jugendorganisationen.
    • Für junge Menschen selber öffnet Jeunesse.Suisse den Zugang zu Arbeits,- Gesellschafts- und Bildungspolitik und gemeinsam mit dem Bildungsinstitut ARC werden jugendspezifische Kurse zu aktuellen Themen organisiert.

    » zum Organigramm

    Die nationale Jugendkommission tagt 3–4 Mal jährlich. Sie ist die Kerngruppe von Jeunesse.Suisse und entscheidet über Aktivitäten, Positionen und die Jugendarbeit in den einzelnen Verbänden.

    • Sie beachtet die Regeln der Zusammenarbeit mit Travail.Suisse (gem. Statuten Travail.Suisse, Art. 17).
    • Sie berücksichtigt die Meinung des Nationalen Jugendrates.
    • Sie wählt den Vorstand der Jugendkommission Travail.Suisse.
    • Sie ist für die Qualität der Jugendarbeit in den einzelnen Verbänden besorgt.

    Mitglieder

    Mitglied der Nationalen Jugendkommission können alle jugendlichen Mitglieder der Verbände bis zum 30. Altersjahr sein. Bei der Rekrutierung wird auf eine ausgewogene Zusammensetzung nach folgenden Merkmalen geachtet:

    • Sprachregionen
    • Frauen und Männer
    • Jugendliche aus verschiedenen Bildungsschichten
    • Schweizer/-innen und Migrant/-innen
    • Funktionäre und Basismitglieder

    Weitere Fragen? Gerne kannst du dich per Mail an uns wenden. Wir freuen uns!

     

    Der Vorstand von Jeunesse.Suisse besteht aus 3 bis 5 Personen und setzt sich aus Mitgliedern der Nationalen Jugendkommission zusammen. Der Vorstand tagt jeden zweiten Monat.

    Vorstandsmitglieder

    Ivo Eichelberger, Co-Präsident, (Mail)
    Nadine Walker, Co-Präsidentin, (Mail)

    Aufgaben

    • Er bereitet Sitzungen der Nationalen Jugendkommission und des Nationalen Jugendrates vor.
    • Er stellt den Informationsaustausch zwischen der Jugendkommission, dem Jugendrat, Travail.Suisse und den Mitgliederverbänden sicher.
    • Er erstellt einen Jahresbericht über die Aktivitäten von Jeunesse.Suisse.
    • Er stellt die Weiterentwicklung der Nationalen Jugendkommission sicher.
    • Er ist verantwortlich für die Qualitätssicherung von Jeunesse.Suisse.
    • Er delegiert ein Mitglied des Vorstandes in den Vorstand von Travail.Suisse.
    • Er delegiert drei Mitglieder der Nationalen Jugendkommission an die Delegiertenversammlung von Travail.Suisse (3 Stimmen)

     

    Jeunesse.Suisse vertritt die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Mitgliedsverbände von Travail.Suisse sowohl in der jährlichen Delegiertenversammlung wie auch in den monatlichen Vorstandssitzungen von Travail.Suisse.

    Diese Vertretung ist Jeunesse.Suisse statutarisch zugesichert und erlaubt ihr, ihre Positionen in die Gremien von Travail.Suisse einzubringen und zu verteidigen.

    Jeunesse.Suisse nimmt Einsitz in Arbeitsgruppen bei weiteren Jugendverbänden wie zum Beispiel SAJV.

    Der nationale Jugendrat steht allen Jugendlichen/jungen Erwachsenen der Mitgliedsverbände bis zum 25. Altersjahr und Jugendlichen/jungen Erwachsenen mit Leitungsfunktion in der Jugendarbeit bis zum 30. Altersjahr offen.

    Nächster Jugendrat: 22. und 23. Februar 2020

    • Er tagt einmal jährlich.
    • Er berät die Nationale Jugendkommission.
    • Er kann eigene Themen in die Nationale Jugendkommission einbringen.
    • Er wählt auf Antrag der Travail.Suisse-Verbände die Mitglieder der nationalen Jugendkommission.
    • Er wählt die Präsidentin/den Präsidenten der nationalen Jugendkommission.

    Interessiert? Melde dich per Mail bei den Verantwortlichen.

    Weitere Infos folgen!