Neues HFKG - neue Strukturen für die Hochschulen

Handshake

Das Hochschulförderungs- und Koordinationsgesetz HFKG ist seit 1. Januar 2015 in Kraft und ein für die Schweizer Bildungslandschaft einzigartiges Projekt: Alle Hochschulen –  also Universitäten, ETH Zürich und Lausanne, Fachhochschulen und Pädagogische Hochschulen – werden neu von Bund und Kantonen gemeinsam koordiniert. Diese Umstrukturierung bewegt das Hochschul-Umfeld: Neue Organisationen haben sich gebildet, alte verändern sich und die Mitsprache wurde verstärkt. Travail.Suisse vertritt als Mitglied des ständigen Ausschusses der Arbeitswelt die Arbeitnehmenden der Hochschullandschaft in der Schweizerischen Hochschulkonferenz SHK.