webfront_justizia.png

Deshalb sagt Travail.Suisse klar Nein zur SBI – zum Schutz der Rechte der Arbeitnehmenden!

zum Argumentarium inklusive konkreten Beispielen

MEDIENMITTEILUNGEN

PFLEGENDE ANGEHÖRIGE

IG Betreuende und pflegende Angehörige: Erste Schritte in die richtige Richtung, aber das ist erst der Anfang

Die IG Betreuende und pflegende Angehörige unterstützt die Absicht des Bundesrates die Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Angehörigenbetreuung zu verbessern. Weitere... weiter

ABSTIMMUNGEN

Die Selbstbestimmungsinitiative schadet den Arbeitnehmenden – es braucht ein klares Nein am 25. November!

Die Selbstbestimmungs-Initiative greift die demokratischen Rechte der gesamten Schweizer Bevölkerung an – auch diejenigen der Arbeitnehmenden. Travail.Suisse, der unabhängige Dachverband... weiter

BERUFLICHE VORSORGE

BVG Mindestzins: Entscheid für Stabilität

Heute hat der Bundesrat beschlossen, den Mindestzins in der beruflichen Vorsorge im nächsten Jahr bei 1 Prozent zu belassen. Für... weiter

AKTUELLES

Vaterschaftsurlaub: Seien Sie immer auf dem neuesten Stand!

Am 1. Juni 2018 hat der Bundesrat die Vaterschaftsurlaubs-Initiative zur Ablehnung empfohlen und ihr nicht einmal einen Gegenvorschlag entgegengestellt. Ein paar Wochen später, am 21. August, hat die Sozialkommission des Ständerats aber einen indirekten Gegenvorschlag zur Initiative präsentiert: Vorgeschlagen sind 2 statt 4 Wochen.
Bald geht es weiter: Die Sozialkommission des Ständerates wird voraussichtlich im November einen Gesetzesentwurf zum Gegenvorschlag vorlegen, zu dem dann alle interessierten Parteien Stellung beziehen können.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Hier den Newsletter abonnieren
Hier gehts zur Website Vaterschaftsurlaub.ch
Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.