Aeltere-Arbeitnehmende Uhrenmacher klein.jpg

Nächste Medienkonferenz:
Bildungspolitik für ältere Arbeitnehmende
Dienstag, 4. November, 9.30 Uhr im Hotel Kreuz Bern

MEDIENMITTEILUNGEN

BERUFLICHE VORSORGE

Hohe Gewinne der Versicherungsindustrie gefährden Altersreform 2020

Noch dieses Jahr verabschiedet der Bundesrat die Botschaft zur Altersvorsorge 2020. Für Travail.Suisse, den unabhängigen Dachverband der Arbeitnehmenden, ist klar,... weiter

LOHNGLEICHHEIT

Bundesrat für Lohngleichheit: Das Glas ist nur halbvoll

Travail.Suisse begrüsst, dass der Bundesrat Massnahmen zur Durchsetzung der gesetzlichen Lohngleichheit von Mann und Frau ergreifen will. Mit einer obligatorischen... weiter

BERUFLICHE VORSORGE

Mindestzinssatz: 2 Prozent wären vorsichtig und möglich

Heute hat der Bundesrat entschieden, den Mindestzinssatz in der beruflichen Vorsorge für 2015 bei 1.75 Prozent zu belassen. Travail.Suisse, der... weiter

AKTUELLES

Neue Broschüre: «Meine Chancen nach der Lehre»

Der Ratgeber «Meine Chancen nach der Lehre» richtet sich an junge Leute, die noch vor dem Lehrabschluss stehen oder diesen eben hinter sich gebracht haben. Die 12seitige Broschüre gibt ihnen Informationen und Tipps, wie sie den Übergang von der Lehre in eine erste Stelle schaffen. Sie zeigt zudem auf, welche alternative Wege – z.B. Auslandaufenthalt, Weiterbildung, Sozialeinsatz – eine Lehrabgängerin oder ein Lehrabgänger auch einschlagen kann.


Sie können alle Ratgeber in unserem Shop unter der Rubrik “Service” online bestellen. weiter

wie-weiter-nach-der-lehre.jpg

Medienkontakte

Kontaktperson für Medienanfragen

Kontaktperson für Medienanfragen

Linda Rosenkranz
Leiterin Kommunikation
031/370.21.11 oder
079/743.50.47
rosenkranz@travailsuisse.ch


Weitere Kontakte

Medienmitteilungen

Medienservice

Medienkonferenzen

Dienstag, 4. November 2014, 9.30 Uhr im Hotel Kreuz Bern

Thema:
Bildungspolitik für ältere Arbeitnehmende

Archiv